Freitag, 1. Juli 2011

Kurze Einführung zum EBIF / Regeln


Österreichische Meisterschaft 2016: 

wird über EBIF international abgewickelt:
www.ebif.at
für Teilnahme bitte ein kurzes Mail an
ebif@gmx.at

Österreichische Meisterschaft 2016:
1. Platz: ÖM  Heimo Löbler
2. Platz: Heinz Jahrbacher
3. Platz. ÖM Bernhard Mayr

Meisterschaft 2017 beginnt am 14. Jänner 2017




Österreichische Meisterschaft 2015:
1. Platz: ÖM  Bernhard Mayr
2. Platz: Rudolf Prohaska
3. Platz. Helmut Gerdenits

 

EUBGF: Europäische Backgammonföderation:
Dänemark ist 2016 der Veranstalter der Europäischen Teammeisterschaft  Österreichische Föderation stellte folgendes Team:
Fritz Rattinger
Bernhard Mayr
Wolfgang Bacher
Heimo Löbler
Konrad Fröschl



Budapest war Ende September 2015 Veranstalter der zweiten Europäischen Teammeisterschaft  Österreichische Föderation stellte folgendes Team:


Fritz Rattinger
Mario Lazzer
Bernhard Mayr
Wolfgang Bacher
Helmut Gerdenits
Heinz Jahrbacher

Das Team errang 2014 in Dubrovnik den hervorragenden 2ten Platz!!!
Erst im Stichkampf mußten wir uns den Dänen geschlagen geben.

Die Team Europameisterschaft 2015 findet Ende September in Budapest statt: Qualifiziert sind die PR besten der online Staatsmeisterschaft 2015!!!


Österreichische Meisterschaft 2015:
1. Platz: ÖM  Bernhard Mayr
2. Platz: Wolfgang Bacher
3. Platz. Helmut Gerdenits


Die Meisterschaft 2013 bog in die Zielgerade ein!!
 












.....und die Boliden drängelten sich wie Ben Hur um einen Platz an der Sonne!!     
1. Platz  Delphin ÖM
2.Platz   Kreon
3. Platz  taulajoe

herzliche Gratulation den Siegern 2013 und Andreas Fischer zum Titel Österreichischer Meister!!




EBIF verwaltet alle Turniere dezentral - derzeit nehmen 19 Verbände in Europa eil:
Nationale Meisterschaften, Klubturniere, Vergleichskämpfe, internationale Turniere und auch eine Europäische Meisterschaft - alles online - werden angeboten.
Sämtliche Turniere werden mit  Errorrate ausgewertet - so entsteht eine gemeinsame Europäische Spielerdatenbank.





Die Turniere sind Rundenturniere (round robin), mit 7 bis13 Spielern, die jeweils 1 oder 2 Matches auf 13 Punkte miteinander spielen.Es gibt also genug Möglichkeiten zur Revanche! 
bei Nationen mit sehr vielen Teilnehmern ist auch das Schweitzersystem denkbar - bevorzugt Triple KO Modus!
Alle Matches gehen auf mindestens 7 Punkte. Die Länge der Turniere legt nahe, im Durchschnitt ein Match pro Woche zu spielen. Hier wird Die Fussballregel mit gelben roten Karten angewendet - um Spieler die zu langsam speilen anzuspornen :)
Natürlich kann man auch in einer Woche 3, 4mal zuschlagen und dann eine 2-3 wöchige Pause einlegen...
Spieler vereinbaren untereinander Tag und Spielzeit für ihre Matches.
Diese zeitliche Flexibilität hat das Ziel, möglichst vielen Spielern die Teilnahme an den  Turnieren zu ermöglichen.



Die Registrierung beim EBIF international kostet ab 2016 jährlich 10 Euro.
Der Anmeldende muss folgende Daten eingeben: 
Vor- und Nachname
Emailadresse 
bevorzugter Backgammonsevrer (fibs, gridgammon...etc) 
den dort verwendeten Nickname 
und die Nationalität, Heimatort.


Sobald man angemeldet ist, wird einem die individuelle EBIF Registrierungsnummer per Mail zugesandt. Registrierte Spieler können sich dann für passende Turniere anmelden.
Wichtig: EBIF ist selbst kein Server! Die Matches können auf jedem Server gespielt werden auf dem man die Matches abspeichern kann.
Derzeit können Turniermatches auf folgenden  Servern gespielt:
Fibs, GridGammon und NetGammon.
Das Ziel ist bald Turniere auch auf diversen anderen Servern abzuhalten.
Prinzipiell werden bei Turnieren nur Matches gewertet mit korrektem Matchfile, so wird jedem Betrug ein Riegel vorgeschoben.


Die Turniertabellen sind auf der "Tournament Page" des EBIF einsehbar.


EBIF erstellt ein auf  ELO basierendes Ratingsystem und ein System für Meisternormen. Die besten Spieler können die Titel  Internationaler  Meister (IM) und Großmeister (GM) erreichen.


Die Kategorien der promoteten und organisierten Turniere :


· Internet  Zonenturnier Europa
· Nationale Internet BG Meisterschaften (in Zusammenarbeit mit den  Nationalen Internet BG Verbänden)
. Natioanle Klubturniere (3er Teams)
· Vergleichskämpfe zwischen Ländern
· Onlineturniere mit internationaler Beteiligung

EBIF Regeln

a. Spiele werden in Abstimmung mit den allgemein akzeptierten internationalen Backgammonregeln (Mit Doppelungswürfel) gespielt, außer bei Abweichungen hier in den EBIF Regeln.


b. Für die Durchführung  von jedem Turnier wird ein Turnierdirektor gewählt, der verantwortlich ist für das Turnier und die Abwicklung der Spiele.


c. Die Spiele werden auf einem beliebigen Backgammonserver durchgeführt, der das Aufzeichnen von Matches erlaubt. Die Spieler vereinbaren  untereinander verpflichtend, auf welchem Internetserver sie spielen.
Im Falle von Unstimmigkeiten haben die Spieler den jeweiligen Turnierdirektor zu kontaktieren, der dann in dem Streitfall entscheidet.
Werden Spiele  auf Servern ohne Zeitlimit gespielt kann im Fall eines Verbindungsabbruchs  das Spiel wieder aufgenommen werden, wenn aber ein Spieler nicht innerhalb von 15 Minuten weiterspielt, muss die Wiederaufnahme angemeldet werden.
Wird das Match mit Zeitkontrolle gespielt und ein Spieler verliert auf Zeit, dann ist das Resultat endgültig.
In allen Fällen sind die Spieler selbst verantwortlich, für die Lösung von Problemen und Auseinandersetzungen den Kontakt mit dem Turnierdirektor aufzunehmen.


d. Ein Spieler hat das Match abzuspeichern, sobald es beendet ist und das Matchfile an die Emailadresse zu schicken, die im "Report Result" Fenster der Website angegeben ist.(z.B.  ebif@gmx.com )
Die Spieler sind verpflichtet, das Resultat des Matchs incl Matchfile zu melden.


e. Wenn ein Spieler keine Matchfiles sendet wird angenommen, dass der Spieler das Turnier abgebrochen hat.


f. Jeder Spieler ist verpflichtet Änderungen seiner Emailadresse dem EBIF zu melden.


g. Ein Spieler darf wärend dem Match keine Hilfe von Aussen verwenden - von keinen Menschen und keinen elektronischen Hilfsmitteln. Spieler die diese Regel verletzen werden für immer von EBIF Turnieren gesperrt und verlieren alle Titel und ihr Rating.
Ein Berufungskommitee ist zuständig für diese Entscheidung.


h. Das Zeitlimit für ein Turnier wird folgendermaßen berechnet: Zahl der Teilnehmer geteilt durch Zwei ergibt die Monate die maximal zur Verfügung stehen.
Beispiel: 13 Spieler im Turnier - 13/2 = 6,5   Sechs und ein halbes Monat hat man Zeit, die Matches in diesem Turnier zu spielen.




EBIF Turniere werden für Internet Backgammonspieler  ausgerichtet, die zeitlich flexibel genug sind und die sich der verschiedenen Zeitzonen in Europa bewußt sind.


(Kontaktadresse für Fragen: bernhardmayr@gmx.at)

Kommentare:

  1. Well the topic you choose really unique and information is ultimate you gave us. I completely enjoyed the post and hoping more post from you soon.
    Accounts Software for Small Business

    AntwortenLöschen
  2. Nice Post . . .:)

    may you want to stay in bali,you can book hotels in bali from my website (List of Bali Hotels Discount, Low Rates):

    Bali Hotels
    Seminyak Resorts Bali
    Seminyak Hotels
    kuta Bali Hotels



    Best Regards



    Bali Hotels Management

    AntwortenLöschen